- Anzeigen -


Sie sind hier: Home » Markt » Hintergrund

Hintergrund


Im Überblick

  • Hemmnisse für Hacker sind niedrig geworden

    Welche Cyber-Sicherheitstrends werden wir in diesem Jahr sehen? Von niedrigeren Eintrittsbarrieren für Hacker über Ransom-Hacking bis hin zu gezielten Angriffen auf das Internet der Dinge - Threat-Intelligence-Spezialist Blueliv wagt eine Prognose: Gartner prognostiziert, dass es bis 2020 über 20 Milliarden vernetzte Geräte im Internet der Dinge (IoT) geben wird - und viele von ihnen sind derzeit noch relativ leicht zu kompromittieren. Die wachsende Beliebtheit dieser Geräte wird sich höchstwahrscheinlich auch im Wachstum von IoT-basierter Malware widerspiegeln. Dies ließ sich schon in den vergangenen Jahren mit Mirai, IoTroop/Reaper und Angriffen auf Router durch Sharebot beobachten. Einfach gesagt, werden vernetzte Systeme inzwischen schneller auf den Markt gebracht und eingesetzt, als die erforderlichen Schutzmaßnahmen implementiert werden können. Noch besorgniserregender ist es, dass die Cyber-Sicherheit einiger dieser IoT-Geräte häufig nur sehr schwer nachgerüstet werden kann. Das Risiko wird deshalb auf hohem Niveau bleiben.


Im Überblick

  • Was uns im Bereich Künstliche Intelligenz erwartet

    Gehen Sie zu irgendeiner Technologie-Konferenz. Die Buchstaben "KI" sind fast überall zu sehen. Mit der breiten Verfügbarkeit einer leistungsfähigen Cloud-Infrastruktur, Big Data Analytics und immer intelligenteren Algorithmen dürfte 2019 sicherlich wieder das Jahr der Künstlichen Intelligenz werden. Aber das wird es nur, wenn wir zuvor den sehr realen Aspekt "Vertrauen" angehen. Die Grundlage von KI sind Daten und das Verständnis der Muster in diesen Daten, um eine automatisierte Aufgabe intelligenter zu erledigen. Die Erhebung dieser Daten wird zunehmend durch Vorschriften und Nutzerpräferenzen geregelt. Wenn die KI-Dienstleistung keine angemessene Vertrauensbasis schaffen kann, könnten diese Daten möglicherweise im Laufe der Zeit nicht mehr zur Verfügung stehen.


Inhalte


07.02.18 - Expertenfrage: Was macht einen erstklassigen CISO aus?

08.02.17 - Security-Trends 2018: Hacker professionalisieren sich immer mehr

13.02.18 - Blockchain, maschinelles Lernen, Robotik, KI und Wireless-Technologien werden das digitale Business revolutionieren

15.02.18 - Cyber-Attacken auf Unternehmen zeigen immense Auswirkungen

15.02.18 - Zielgerichtete Attacken auf Industrieunternehmen nehmen um mehr als ein Drittel zu

16.02.18 - Skriptbasierte Schadsoftware lässt das Bedrohungspotenzial deutlich steigen

20.02.18 - Hackerangriff auf Behörde, um Kryptogeld zu gewinnen

21.02.18 - Ein gigantisches Auge schaut uns beim Websurfen über die Schulter

22.02.18 - Internet Embedded-Technologie im Mittelpunkt eines großen Cyberangriffs

05.03.18 - Datensicherheit 2018: Ransomware, RPO/RTO, Cloud und DSGVO 2018 laut Arcserve im Trend

07.03.18 - Cyber-Attacken auf Unternehmen zeigen immense Auswirkungen

07.03.18 - IoT 2018: Die drei wichtigsten Trends in Sachen Sicherheit

12.03.18 - Trend Micro: Digitale Erpressung als lukratives Geschäftsmodell für Cyberkriminelle

13.03.18 - Mit dem anhaltenden Trend rund um die Kryptowährungen wächst auch das Angebot von Services und Tools für Krypto Jacking, Mining Fraud und Account-Übernahmen

15.03.18 - Insbesondere Künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen haben sich in den letzten Jahren deutlich weiterentwickelt, auch im Bereich Security

20.03.18 - Cyberkriminelle versus Abwehrtechnologien: Zehn Security-Trends

23.03.18 - Schattenseiten von Bitcoin, Ether & Co.: Toppt 2018 das "Jahr der virtuellen Bankräuber"?

04.04.18 - Nutzung von Verschlüsselung (TSL/SSL bzw. HTTPS) auf Internetseiten von Bundesbehörden

09.04.18 - Avast prognostiziert erste Cyber-Angriffe durch Künstliche Intelligenz für 2018

13.04.18 - Bitdefender: "APT28 können wir geografisch Russland zuordnen

30.04.18 - Öffentlich verfügbare Hackersammlung gefunden: 21 Millionen E-Mail-Adressen und Passwörter betroffen

09.05.18 - Bitcoin oder Petro: So schürfen Surfer Crypto-Cash

11.05.18 - Kryptografische Verfahren: Der andauernde Wettlauf wird durch die Entwicklung von Quantencomputern entscheidend beeinflusst werden

16.05.18 - Informationssysteme in der Industrie: Sicherheit ist ein absolutes Muss

17.05.18 - Rechtsgrundlagen und Einsatz der Quellen-Telekommunikationsüberwachung

17.05.18 - Welche Fälle von hybriden Bedrohungen gegen Deutschland sind der Bundesregierung seit 2010 bekannt

22.05.18 - Digitale Identitäten und ihre Bedeutung für erfolgreiche Omnichannel-Projekte

30.05.18 - Sieben Cyber-Bedrohungen während des Sommer-Fußballturniers in Russland

04.06.18 - 190 Sekunden liegen zwischen zwei Massenangriffen auf deutsche IT-Systeme

19.06.18 - Was bedeutet Künstliche Intelligenz für Cybersecurity? Drei Prognosen

27.06.18 - Im Vorfeld der Fußballweltmeisterschaft 2018 hat Symantec eine neue Spamkampagne aufgedeckt, die genau diese soziale Taktik anwendet

26.07.18 - Vorkasse: Neue WannaCrypt-Ransomware ist aufdringlich

30.07.18 - Passwort knacken mit Wärmebildkamera

31.07.18 - Vor allem im Hinblick auf die Clients, einer zentralen IT-Schwachstelle bei Phishing-, Malware- oder Brute-Force-Angriffen, bietet Virtualisierung ein neues, bisher unbekanntes Schutzniveau

02.08.18 - Falsche Abwehrstrategie zwingt die IT-Sicherheitsbranche in Aufrüstspirale

02.08.18 - Marketing-Tool, Vertrauensgewinn und Sicherheitsprädikat

05.09.18 - Michael Veit, Security Spezialist bei Sophos: "KI sollte kein Solist sein, sondern Teil eines mehrschichtigen Ensembles"

01.10.18 - Mit den richtigen Informationen können Cyber-Angreifer erheblichen Schaden anrichten, etwa durch CEO-Fraud

11.10.18 - Warum Geld, Macht und das eigene Ego Hacker in die Cyber-Kriminalität treiben

15.10.18 - Selbstfahrende Autos: Viele, wenn nicht sämtliche Fortschritte in der Automobilindustrie basieren auf dem Internet der Dinge (IoT) mit seinen vernetzten Komponenten

22.10.18 - DNS über HTTPS für mehr Vertraulichkeit im Internet: IT-Sicherheitsexperte fordert rasche Einigung über zentralen oder dezentralen Ansatz

02.11.18 - Botnets werden zur neuen Norm und sogar von Regierungen genutzt, um kritische Infrastrukturen zu stören

05.11.18 - Die unheimliche Seite der Emojis: Hacker lieben sie sehr

07.11.18 - 12,5 Millionen E-Mail-Archivdateien frei zugänglich im Netz

13.11.18 - BSI veröffentlicht Bericht zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2018

23.11.18 - APT-Attacken: Forscher entwickeln Erkennungsverfahren zur zuverlässigen Abwehr

30.11.18 - Mit der DSGVO sind Datenschutz und Datensicherheit sehr viel stärker zum Gegenstand des öffentlichen Interesses geworden als jemals zuvor

07.12.18 - NTT Security hält menschliche Firewall für die Abwehr von Social-Engineering-Angriffen für unerlässlich

07.12.18 - Prognose für 2019: Bedrohungsakteure operieren verstärkt im Verborgenen

10.12.18 - SophosLabs Threat Report 2019: Internetkriminellen geht es nicht mehr primär um Spionage oder Sabotage, sondern um größtmöglichen Profit - Windows-IT-Verwaltungs-Tools mutieren immer häufiger zu Cyber-Angriffs-Tools

12.12.18 - Multi-Cloud-Umgebungen haben die Angriffsfläche vergrößert

17.12.18 - PKI wird zum de facto Standard für IoT-Authentifizierung und -Identität

20.12.18 - "Forcepoint Cybersecurity Report "– Trends und Entwicklungen 2019

07.01.19 - Wenn Bots versuchen, das Internet lahmzulegen: Die Trends zur Cybersicherheit im Jahr 2019

09.01.19 - Serverless Computing, oft auch als Function as a Service (FaaS) bezeichnet, wird 2019 massive Sicherheitsprobleme nach sich ziehen

10.01.19 - IT & Cybersecurity 2019: KI, IoT und Edge Computing, Whaling-Attacken und Cloud-Security – Vier Experten geben eine Vorschau

10.01.19 - Wie Unternehmen Post-Quantum-Algorithmen nutzen können

11.01.19 - Verstärkte Zusammenarbeit von Cyber-kriminellen Organisationen

11.01.19 - Echtheitsprüfungen, die sich Biometrik zu Nutze machen – speziell die Gesichtserkennung – werden immer beliebter und lassen in nächster Zeit keinen Rückgang erkennen

15.01.19 - Cylance-Prognosen 2019: Gruppen mit Verbindungen zum Terrorismus werden Ballungsräume mithilfe von Crimeware-as-a-Service angreifen

16.01.19 - Cybersecurity Landschaft in 2019: Ransomware ist auf dem Rückzug, dafür drohen neue Gefahren wie Emotet, Business Email Compromises (BEC) und Cryptojacking

17.01.19 - Die fünf Rechenzentrums-Top-Trends 2019 von Vertiv: Edge Computing treibt den Wandel voran

21.01.19 - Das FBI berichtet, zwei der SamSam-Täter identifiziert zu haben und erhebt Anklage

22.01.19 - Die zunehmende Verlagerung von unternehmenskritischen Applikationen und Services in die Cloud bringt zusätzliche Sicherheitsrisiken mit sich

23.01.19 - Der mit Commodity-Malware (bösartiger Code, der sich auf eine Software auswirkt, die auf einer Vielzahl von Geräten eingesetzt wird) gewonnene Zugang wird zunehmend an andere Akteure verkauft

23.01.19 - Messbare Auswirkungen hat die DSGVO vor allem auf die Digitalwirtschaft

24.01.19 - Angriffe, die MACROs in Microsoft Office nutzen, werden ebenfalls an Zahl und Umfang zunehmen

25.01.19 - In Sachen DevOps steht uns der "Jüngste Tag" ins Haus

25.01.19 - IT-Sicherheitsvorhersagen für 2019: Cyberangriffe werden immer ausgefeilter

31.01.19 - IoT-Malware, Trojaner, Angriffe durch künstliche Intelligenz & Co.

31.01.19 - Jahresrückblick: Das war das Verschlüsselungs-Jahr 2018

04.02.19 - Cyber-Kriminelle stärken den Markt für Malware-as-a-Service, indem sie sich darauf ausrichten, modulare Angriffskomponenten zu verkaufen

05.02.19 - Prognose für den Cybersicherheitsmarkt im Jahr 2019: Kritische Infrastrukturen werden durch einen schweren Erpressungsangriff gestört

06.02.19 - Das MSSP-Modell hat den Vorteil der schnellen Skalierbarkeit von Kapazität und Sicherheitskompetenz, während MSP-Systeme ihre eigenen internen Ressourcen aufbauen

07.02.19 - Ausblick 2019: Die Trends im Bereich IoT, Open Source und Sicherheit

08.02.19 - IT-Security-Trends 2019: Bewusstsein für gestiegene Bedrohungslage schärfen

11.02.19 - IT-Trends 2019: Künstliche Intelligenz, Machine Learning und Blockchain werden alltagstauglich

12.02.19 - Cybersicherheitsprognosen: APTs werden mit einem erneuten Fokus auf den Bankensektor zeigen

12.02.19 - IT-Security Vorhersagen für 2019: EternalBlue oder eine Abwandlung daraus wird 2019 zur am weitesten verbreiteten Methode für die Verbreitung von Malware werden

13.02.19 - IT- und Datacenter Trends 2019: Mit Edge- und Cloud-Systemen die IT-Infrastruktur zukunftssicher ausbauen

15.02.19 - Beispiele für die zusätzliche Nutzung von Backup- und Replica-Daten sind etwa DevOps, DevSecOps und DevTest sowie Patch Testing, Analytics und Reporting

20.02.19 - Das Thema Cybersicherheit erhält in der Chefetage endlich die Aufmerksamkeit, die es verdient

20.02.19 - Datenethik wird als Disziplin an Bedeutung gewinnen

- Anzeigen -





Kostenloser IT SecCity-Newsletter
Ihr IT SecCity-Newsletter hier >>>>>>

- Anzeigen -


Meldungen: Hintergrund

  • Trends 2019: Fünf Empfehlungen für IT-Entscheider

    Jeder Geschäftsprozess, die Arbeit von Mitarbeitern, die Interaktion mit Kunden, hinterlassen heute Datenspuren. Von Menschen und Maschinen erzeugte, digitale Daten wachsen zehnmal schneller als herkömmliche Geschäftsdaten, maschinell erzeugte Daten - isoliert betrachtet - sogar 50mal schneller. Gleichzeitig werden Geschäftsprozesse durch Digitalisierung flexibler, die betriebliche Effizienz steigt. Wollen Unternehmen in Zukunft wettbewerbsfähig bleiben und ihren Kunden zuverlässige sowie innovative Serviceleistungen anbieten, wird intelligentes Datenmanagement unverzichtbar.

  • Ausbau der IT-Infrastruktur mit Edge-Rechenzentren

    Rittal stellt fünf Trends rund um die Cloud- und Rechenzentrumsindustrie vor, die IT-Manager im Jahr 2019 auf ihrer Agenda haben sollten. Ohne Assistenzsysteme mit künstlicher Intelligenz (KI) werden IT-Experten im Rechenzentrum bald nicht mehr in der Lage sein, große, komplexe IT- Systeme ausfallsicher zu betreiben. Laut IDC sollen bis 2022 bereits 50 Prozent der Komponenten in großen Rechenzentren über integrierte KI-Funktionen verfügen und autonom arbeiten. Um diese Entwicklung zu unterstützen, müssen IT-Administratoren Predictive Analytics und Machine Learning zur Optimierung des IT-Betriebs einsetzen. Diese Werkzeuge liefern beispielsweise vorausschauende Störungsprognosen und unterstützen eine optimierte Lastverteilung, sodass Unternehmen die Hochverfügbarkeit der IT-Umgebung absichern können.

  • IoT-Botnetze werden sich deutlich ausbreiten

    Neue Sicherheitsvorfälle in großem Ausmaß werden die Sicherheitsbranche dazu bringen, das allgemeine Problem mit Benutzernamen und Passwörtern zur Anmeldung für Online-Services anzugehen. Das prognostiziert Malwarebytes. Es existieren bereits heute vielfältige Lösungen zur Absicherung von Anmelde-Vorgängen: asymmetrische Kryptographie, Biometrie, Blockchain, Hardwarelösungen etc, allerdings konnte sich die Cybersicherheitsbranche bisher nicht auf einen gemeinsamen Standard zur Lösung des Sicherheitsproblems einigen. Im Jahr 2019 werden wir uns verstärkt darum bemühen, klassische Passwörter vollständig zu ersetzen. IoT-Botnetze werden sich deutlich ausbreiten. In der zweiten Jahreshälfte 2018 erkannte Malwarebytes mehrere tausend MikroTik-Router, die gehackt wurden, um Coin Miner zu implementieren.

  • Internet der Dinge (IoT) im Fadenkreuz

    Ransomware stand jahrelang an der Spitze der von Cyberkriminellen meistgenutzten Angriffswerkzeuge. Kurzzeitig hatte sie ihre Spitzenposition in der ersten Jahreshälfte 2018 an Kryptojacker verloren, steht zum Ende des Jahres nun aber wieder an der Spitze. Das Geschäftsmodell ist für Cyberkriminelle also weiterhin sehr profitabel. Die Securityexperten von Bitdefender wagen jährlich im Dezember eine Prognose zu den Gefahren im Internet des kommenden Jahres. Dies sind die Top Ten des Bitdefender-Teams zu den Cyberbedrohungen 2019.

  • Neue Einsatzszenarien für Blockchain

    Cisco Systems stellte auf Basis aktueller Studien die wichtigsten IT-Trends für das Jahr 2019 vor. Dazu zählen der Durchbruch von KI/ML, explodierender Internet- und Mobile-Traffic, der zunehmende Einsatz von Blockchain sowie neuartige Unternehmensnetze. In diesem Jahr standen im IT-Bereich die effiziente Datennutzung, die Optimierung und Verwaltung von Multicloud-Umgebungen sowie eine umfassende Sicherheitsarchitektur im Vordergrund. 2019 ändert sich an diesen Schwerpunkten nur wenig. Sie werden sich aber weiterentwickeln und gleichzeitig mit neuen Ansätzen erweitert. So müssen Unternehmen noch schneller Prozesse digitalisieren und neue Technologien nutzen.